Kommunikation Zoller - Logo

Karen Zoller

Meine persönliche Grundhaltung

Mein Selbstverständnis als Trainerin und Coach ist geprägt durch den Gedanken der „Stimmigkeit“: Wenn Kommunikation authentisch und situativ angemessen ist, wenn sie professionell und menschlich gelingt, dann ist für ein konstruktives Miteinander viel gewonnen! Dies gilt im Zweierkontakt ebenso wie im Team. Die dafür nötige Klarheit im Umgang mit sich selbst und mit anderen setzt voraus sich seiner unterschiedlichen Ziele, Werte und Bedürfnisse bewusst zu werden. Ich begleite Ihren Klärungsprozess mit Genauigkeit und Einfühlung, damit Komplexes verstehbar wird und zur Sprache kommt, was Ihnen wichtig ist.

Menschen und Systeme in Entwicklungsprozessen zu unterstützen erlebe ich als faszinierende und spannende Aufgabe. Ob persönlicher oder kollektiver Veränderungsprozess – mit dem Wunsch oder der Notwendigkeit, sich weiter zu entwickeln sind bei den meisten Menschen auch Befürchtungen und Vorbehalte verbunden. Ich bin überzeugt davon, dass nachhaltige Veränderungen stattfinden können, wenn diese Ambivalenz als notwendiger und wichtiger Teil des Prozesses akzeptiert und in wertschätzender Weise thematisiert wird.

Dieser Aufgabe begegne ich mit